Entwicklung kostengünstiger In-Line Speicher für die Reinwasserhydraulik

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Druckstöße und Pulsationen entstehen in Hydraulikkreisläufen vor allem durch Schaltvorgänge in Ventilen aber auch bereits bei der Druckerzeugung in Pumpen. Um diese Störgrößen für einen problemlosen Betrieb einer Hydraulikanlage zu beseitigen bzw. zu reduzieren werden Dämpfer entwickelt, die direkt in die Druckleitung eingebaut werden und zudies noch ein sehr hohes Druckverhältnis zulassen. Des weiteren können diese Dämpfer auch in der Wasserhydraulik eingesetzt werden.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/9531/07/15