CustMaS - Kundenmanagement-Skills in digitalisierten B2B-Märkten

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich die europäische Wirtschaft in eine „Netzwerkwirtschaft“. Die Unternehmen haben ihre Produktionstiefe verringert und stützen sich zunehmend auf stark differenzierte Lieferketten und starke Kundenbeziehungen zu ihren Kunden- bzw. Lieferantenunternehmen („B2B-Bereich“). Das effiziente und für beide Seiten (Kunden und Lieferanten) professionelle Management der Schnittstelle zwischen Kunden/Käufern und Lieferanten (vor allem auf Industriegütermärkten) wird so zu einer zentralen Herausforderung für eine „moderne Wirtschaft“ und somit Unternehmen in B2B, was wiederum kompetente Arbeitskräfte an der hochkomplexen Schnittstelle „Kundenmanagement“ erfordert. Ziel dieses Forschungsprojekts ist die Entwicklung eines empirisch validierten Kompetenzmodells für das B2B-Kundenmanagement sowie eines (postgradualen) Curriculums und Programmleitfadens für die Entwicklung dieser Kompetenzen. Dieses Curriculum soll final als Master-Studiengang angeboten werden und die Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Universitäten im Bereich der Kundenmanagement-Kompetenzentwicklung von Vertriebsprofis in zunehmend digitalisierten B2B-Märkten in Unternehmen fördern (z.B. durch Einrichtung virtueller Verkaufs-Vertriebs-Showrooms, Online-Diagnose von B2B-Kundenbedürfnissen etc.). Konkret bedeutet dies:
a) Entwicklung eines aktuellen, umfassenden und empirisch validierten Modells der Kompetenzen im B2B-Kundenmanagement in einer sich zunehmend digitalisierenden Welt.
b) Entwicklung eines Lehrplans für Postgraduiertenkurse und eines Programmleitfadens, einschließlich der angestrebten Lernergebnisse, einer geeigneten Pädagogik und Bewertungsstrategien.
c) Verbreitung der Projektergebnisse in der Scientific Community und unter Praktiker*innen sowie der interessierten Gesellschaft.
Zusammengefasst bedeutet dies, dass im Rahmen dieses Projekts ein Selbstevaluierungsinstrument für die Bewertung von Kundenmanagement-Kompetenzen (Fähigkeiten und Fertigkeiten) entwickelt und ein einführender Massive Open Online Course (MOOC) zum Thema Up-Skilling und Re-Skilling vorbereitet wird. Der Kurs kann von Studierenden/Lernenden der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen, Biowissenschaften (z.B. Biologie, Biotechnologie, Pharmakologie, Zoologie) und der Betriebswirtschaft sowie von Lernenden weiterer Fachrichtungen zur Kompetenzerweiterung genutzt werden. Dieses Projekt soll auch dazu beitragen, das Bewusstsein und das Interesse für professionelle „digitalisierte“ Vertriebs- und Verkaufslaufbahnen zu fördern, die auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft gute Aussichten zu bieten scheinen.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/03/2228/02/25

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.