Innovative Leichtfassaden und vorgehängte Fassaden

  • Kautsch, Peter (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Ferk, Heinz (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Fuchs, Gabriele (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Arbeitsgebiet

Projektdetails

Beschreibung

Vorgehängte Fassaden und Leichtfassaden werden heute insbesondere für Büro- und Verwaltunsgebäude und oft in Zusammenhang mit anspruchsvollen architektonischen Lösungen eingesetzt. Durch den hohen Vorfertigungsgrad und die professionelle Systementwicklung sind auch technisch komplizierte Gebäudehüllen realisierbar. Dabei haben solche Gebäudehüllen alle bauphysikalischen Anforderungen zu erfüllen, und zunehmend häufiger werden auch innovative Lösungen in Richtung Sensorik, Steuerung, Hvac, Aktoren, Energieharvesting und Energiegewinnung zunehmend in Kombination mit intelligenten Haustechniksteuerungen entwickelt.
Ein besonderes Thema stellt der Schallschutz dar. Durch Tilgersysteme und die Optimierung von Profilsystemen lassen sich günstige Vorraussetzungen für eine gute Schalldämmung der Fassaden realisieren, mir spezifisch angeordneten schallabsorbierenden Zonen kann auch der Schallschutz zB. bei einer Fensterlüftung optimiert werden.
Ein weiteres Themenfeld stellt das Zusammenwirken von Glas, Beschattung, Blendschutz, mit der Nutzung und den Wirkungen auf Tageslicht, sommerlichen Wärmeschutz und den Energieverbrauch dar.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/95 → …