Kontinuierliche Reinigung von pharmazeutischen Wirkstoffen mittel kontinuierlicher annularer Elektro-Chromatographie

Projekt: Arbeitsgebiet

Projektdetails

Beschreibung

Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung neuer Reinigungsmethoden für pharmazeutische Wirkstoffe. Im speziellen werden Systeme, die für die kontinuierliche Electrochromatography entwickelt wurden, erweitert. Als stationäre Phasen werden dazu maßgeschneiderte funktionalisierte Monolithe entwickelt. Die Effizienz dieser Materialien wird im ersten Schritt mit Kapillarelektrochromatographie (CEC) und in mit einfachen Referenzsystemen getestet. Im nächsten Schritt werden die Materialien in einem planaren Prototypen eingebracht, welcher eine semi-kontinuierliche Prozessweise mit inline Prozesskontrolle erlaubt. Die Herstellung der stationären Phasen kann so einem größeren Volumen angepasst werden. Das finale Trennsystem ist ein annularer Prototyp, der die Vorteile von Kapillarelektro- und Flüssigkeitschromatographie verbindet, sodass eine herausragende Trenneffizienz bei hohen Durchsätzen erreicht werden kann. In diesem annularen Prototypen wird die kontinuierlichen Multikomponententrennung der Modellsubstanzen mit den neuen stationären Phasen validiert.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende2/03/15 → …