Darstellung eines Laborautos auf Basis alkalischer Brennstoffzellen und Ammoniak (NH3) als Energieträger

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Ziel des Projektes ist die Darstellung eines Laborfahrzeuges mit einem Brennstoffzellenantrieb. Das Gesamtsystem wird aus den Komponenten: Kraftstoffspeicher, Kraftstoff-Cracker, alkalische Brennstoffzelle, Pufferbatterie, Systemsteuerung und elektrische Lastsimulation (inkl. Stoff- und Thermomanagement) aufgebaut, wobei letztere Komponente die reale Belastung des Systems gemäß den Fahrzyklusanforderungen eines PKW-Antriebes simuliert. Als Teilziele sind darin beinhaltet: 1) Darstellung eines Kraftstoffcrackers im kW-Leistungsbereich, der alle Anforderungen des realen Fahrbetriebs wie intermittiertender Betrieb und transiente Vorgänge im Fahrzyklus 2) Darstellung eines alkalischen Brennstoffzellenstacks im Leistungsbereich von 0.5-1.0 kW inklusive aller Hilfsorgane für das Stoff- und Thermomanagement, das durch Anwendung eines Umlaufelektrolyten sowohl die Anforderungen des intermittierenden Fahrbetriebs als auch die Lebensdauererfordernisse (4000 Betriebsstunden äquivalent 200000 km Fahrleistung) erfüllen kann.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/0031/01/02