CD-Labor für Nichtlineare Signalverarbeitung, Modul B: Digitale Korrektur analoger Signalverarbeitungsfehler in schnellen Analog-Digital Umsetzern

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Das Ziel des Projekts ist die digitale Korrektur von analogen Signalverarbeitungsfehlern in schnellen Analog-Digital-Umsetzern. Die digitale Korrektur von Fehlern soll die Kosten für die Produktion schneller Umsetzer senken und eine flexiblere Adaptierung an neue Technologien ermöglichen. Ein Analog-Digital-Umsetzer ist ein komplexes System, das dynamische, nichtlineare und zeitvariante Fehler verursacht. Zur Bestimmung der analogen Signalverarbeitungsfehler werden typische Hochgeschwindigkeitsarchitekturen untersucht. Ziel der Untersuchung ist eine systematische Identifizierung der Architekturen und ihres Einflusses auf die ideale Signalumsetzung. Die Identifizierung erfolgt sowohl durch theoretische Beschreibungen, Simulationsmodelle und Messungen an realen Umsetzern. Für identifizierte Systeme werden Algorithmen entwickelt, die die Eigenschaften des Umsetzers verbessern. Diese Algorithmen werden hinsichtlich ihrer Leistung und ihrer praktischen
Anwendbarkeit evaluiert.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/0231/03/09