CD-Labor für Neuartige Funktionalisierte Materialien

  • Blümel, Alexander, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Psutka, Siegfried, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Klug, Andreas, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Fisslthaler, Evelin (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Mauthner, Gernot, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Sax, Stefan, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Plank, Harald (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Gamerith, Stefan, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Werzer, Oliver (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Piok, Thomas, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Gaal, Martin, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Gadermaier, Christoph, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Seppi, Christian, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • List-Kratochvil, Emil, (Projektleiter (Principal Investigator))
  • Scheiber, Horst, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Das Christian Doppler Laboratorium für Neuartige Funktionalisierte Materialien beschäftigt sich in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern mit der Entwicklung und Charakterisierung von funktionalisierten organischen und anorganischen Materialien für den Einsatz in elektronischen und optischen Bauelementen.

Im speziellen handelt es sich bei den verwendeten Materialien um neuartige leitfähige bzw. elektroaktive Kunststoffe, organische Pigmente oder anorganische Nanopartikel.

Die einfache Verarbeitbarkeit dieser Materialien mittels verschiedener Drucktechnologien, ihr geringes Gewicht und die vergleichsweise geringen Herstellungskosten ermöglichen die Realisierung von gedruckten elektronischen Bauelementen und Schaltungen und deren Integration in Leiterplatten. Ein Ziel ist es, neuartige Leiterplatten mit speziellen Funktionen zu realisieren.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/02/0231/01/09