BEEP - Building Energy and Environmental Performance Tool. Entwicklung einer Methode zum Vergleich der tatsächlichen Energieeffizienz von Gebäuden

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Wie wir als Gesellschaft Maßnahmen, Strategien, Konzepte und deren Resultate bewerten, belohnen und bestrafen, wird die Gesamtentwicklung der Architektur maßgeblich beeinflussen. Daher ist die Entwicklung von Methoden für die Bewertung von Energieeffizienz im Bereich der gebauten Umwelt ein wichtiger und bislang auf fatale Weise von Architekten unterschätzter Faktor fr diese weitere Entwicklung.
Energieeffizienz ist die Minimierung des Energiebedarfs eines Gebäudes bie gleichzeitiger Erreichung optimaler Konditionen in dessen Räumen. Der Begriff "Energieeffizienz" wird jedoch heute leider gerade im Bereich des Bauwesens häufig falsch verstanden und die Senkung vom Energiebedarf mit einer Erhöhung von Energieeffizienz verwechselt. DAbei stellt Dnergieeffizienz das Verhältnis zwischen Output (Nutzen) und Input (Ressourcen) dar. Es geht darum, welchen Nutzen man aus der "verbrauchten" Energie zieht. Im Zusammenhang mit der klimatischen Performance von Gebäuden ist die Energieeffizienz als Verhältnis zwischen der Qualität des Raumklimas und der Quantität des Energiebedarfes zu begreifen. Bisherige Instrumente zur Regulierung der Energieeffizienz von Gebäuden beschäftigen sich lediglich mit
Energiebedarf und nicht mit Energieeffizienz. Die BEEP (Building Energy and Environmental Performance) Methode wurde entwickelt, um die tatsächliche Energieeffizienz eines Gebäudes festzustellen und verschiedene Entwurfsoptionen wirklich miteinander vergleichen zu können. Ergebnisse von Fallbeispielen, die mit dieser Methode untersucht wurden, zeigen eindeutig, dass niedriger Energieverbrauch mit einer hohen Energieeffizienz nicht gleichgesetzt werden kann, und dass eine solche komplexere Bewertungsmethodik zu einer anderen zukünftigen Entwicklung in der Architektur führen würde als die heute verwendeten Methoden. DIe im Rahmen dieses Grundlagenforschungsprojektes entwickelte Methode wurde auf einem internationalen Kongress in Helsinki im Juni 2007 der Scientific Community vorgestellt. Die Ergebnisse weiterer Untersuchungen hinsichtlich verschiedener Varianten für die Sanierung eines Bürogebäudes wurden 2010 veröffentlicht.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/0631/05/10