bioBOOST plus - Kontinuierliche Aufarbeitung von Flüssigphasenpyrolyseöl zu Diesel

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Die Flüssigphasenpyrolyse ist der erste Verfahrensschritt eines BiomassPyrolysisRefinery (BPR) Gesamtkonzeptes zur Verflüssigung von lignocellulosebasierten Einsatzstoffen (Vorzugsweise Alt- und Abfallholz), um aus „non-food“ Biomasse Dieselkraftstoff herzustellen. Dabei entsteht als Nebenprodukt Flüssigphasenpyrolyseöl. Im Prozessschritt bioBOOSTplus wird das Pyrolyseöl durch kontinuierliche katalytische Hydrodeoxygenierung (HDO) bei Standardraffineriebedingungen von 80 bar und 400°C unter Wasserstoffatmosphäre zu Dieselkraftstoff veredelt. Mit den Erkenntnissen aus der HDO von Flüssigphasenpyrolyseöl wird im weiteren Verlauf des Projekts auch das Pyrolyseöl von Fast Pyrolysis hydrodeoxygeniert. So ist es möglich das Ziel, die kommerzielle Nutzung der Technologie zur Erzeugung von Biotreibstoffen mit hoher Qualität aus lignocellulosebasierter „non-food“ Biomasse für den Mobilitätsbereich, zu erreichen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/06/1631/05/18