Automatisch rekonfigurierbare Vorrichtung in der Karosseriemontage

    Projekt: Foschungsprojekt

    Beschreibung

    Auch in der Karosseriemontage wird die Flexibilität zunehmend bedeutsamer. Während die Roboter in dieser Hinsicht optimal ausgereizt sind, stellt die Roboterperipherie, das sind im wesentlichen die Spannvorrichtungen, die Schwachstelle dar. Ziel des Kooperationsprojektes ist die Entwicklung eines neuen Vorrichtungs-Typs, der ein Maximum an Flexibilität gewährleisten soll.
    StatusAbschlussdatum
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/0331/01/09