AUSTROFAN-Daum - Funktionsanalyse von Hefegenen

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Die Aktivitäten der unten genannten Arbeitsgruppen auf dem Gebiet der Erforschung zellulärer Stukturen leiten sich aus deren Betätigung am Projekt EUROFAN ab. Die Schwerpunkte dieses Projekts bildeten Untersuchungen zur Biosynthese der Mitochondrien (Schweyen) und Peroxisomen (Hartig), zur dynamischen Proteinausstattung des Zellkerns (Ruis), zum Einbau von Lipiden in Membranen (Daum) und zur Charakterisierung essentieller Gene (Kohlwein). Im Projekt AUSTROFAN sollen diese Studien mit den durch EUROFAN zur Verfügung gestellten Materialien weitergeführt werden. Die oben angeführten Schwerpunkte werden auch Gegenstand der weiteren Untersuchungen sein. Ziel der gemeinschaftlichen Aktivitäten ist die Identifizierung neuer Komponenten, die am Aufbau, der Biogenese und der Funktion von Hefeorganellen beteiligt sind. Geplant sind weitere allgemeine Screenings nach Genen, die an den angeführten Prozesse beteiligt sein könnten, die genauere und speziellere phänotypische Charakterisierung der entsprechenden Deletionsmutanten, sowie die Identifizierung möglicher Funktionen der Genprodukte auf biochemischem, zellbiologischem und molekularbio-logischem Weg.

3.1.2. Projektinhalte
Projektteil Gruppe Schweyen: Transport von Proteinen und Metallionen über Membranen
Projektteil Gruppe Hartig: Funktion und Biogenese der Peroxisomen
Projektteil Gruppe Ruis: Zellkern Projektteil Gruppe Daum: Membranlipide
Projektteil Gruppe Kohlwein: Essentielle Gene
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/0031/01/05

Publikationen

Multidimensional nano-HPLC for analysis of protein complexes

Wagner, Y., Sickmann, A., Meyer, H. E. & Daum, G., 2003, in : Journal of the American Society for Mass Spectrometry. 14, S. 1003-1011

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikel