Aerosole in Festbett-Biomassefeuerungen - Bildung, Wachstum, chemische Zusammensetzung, Deposition uns Abscheidung

    Projekt: Foschungsprojekt

    Projektdetails

    Beschreibung

    Das Projekt beschäftigte sich mit aschen- und aerosolbedingten Problemen in Biomassefeuerungen, nämlich Partikelemissionen und Depositionsbildung. Typische Eigenschaften von Aerosolen und Flugaschen, die bei der Verbrennung holzartiger Biomasse gebildet werden, wurden untersucht. Dazu wurden Testläufe an einer Versuchsanlage sowie einer Großanlage durchgeführt. Die Testserien beinhalteten Aerosol-, Flugaschen und Depositionsprobenahmen sowie nasschemische und SEM/EDX Analysen der Proben und zielten auf die Erfassung von Daten bezüglich Korngrößenverteilung, chemischer Zusammensetzung, Gestalt und Konzentrationen von Aerosolen und Flugaschen im Rauchgas ab. Auf Basis dieser Daten wurden Aerosolbildungsmechanismen mittels mathematischer Modellierung untersucht. Außerdem wurden CFD Simulationen angewendet um die Depositionsbildung in Feuerungen und Kesseln zu beschreiben. Das so erlangte Wissen wurde für Untersuchungen bezüglich der Aerosolabscheidung und der Reduktion korrosiver Depositionen eingesetzt. Zur Optimierung von E-Filter und Gewebefilter wurde eine Aerosoldatenbank erstellt und für Kleinanlagen die Eignung des rotierenden Partikelabscheiders als Staubabscheider evaluiert. Außerdem wurde der Einsatz von Additiven zur Beeinflussung der Aerosolbildung untersucht. Abschließend erfolgte ein Vergleich der Aerosolemissionen aus Biomassefeuerungen mit Partikelemissionen aus anderen Quellen, sowie eine Bewertung hinsichtlich deren Auswirkungen auf den menschlichen Organismus.
    StatusAbschlussdatum
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/03/0028/02/03