Acylpolysilane - Synthese von Acylpolysilanen als Photoinitiatoren auf Siliziumbasis

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Zusammenfassend sollte das hier vorgeschlagene Vorhaben die Herstellung von neuartigen Photoinitiatoren auf Basis von Acylsilanen erlauben. Im Vergleich zu derzeit bekannten Systemen mit ähnlicher Effizienz zu erwartende Vorteile sind dabei teils deutlich verringerte Herstellungskosten sowie eine hohe Flexibilität bei der Optimierung erforderlicher Eigenschaften wie Löslichkeit, Toxizität oder Lichtabsorption im sichtbaren Bereich. Mögliche Einsatzbereiche wären dann unter anderem Spezialgebiete wie Medizintechnik oder 3D Druck. Um die prinzipielle Machbarkeit des Gesamtkonzepts zu untersuchen, schlagen wir die Durchführung eines Sondierungsprojekts mit einer Dauer von einem Jahr vor. Synthesen und die grundlegende Überprüfung der Aktivitäten der hergestellten Stoffe sollen dabei am Institut für Anorganische Chemie der TU Graz durchgeführt werden, wo langjährige einschlägige Erfahrungen vorhanden sind. Photoinitiatoren mit vielversprechenden Eigenschaften könnten dann in weiterer Folge für praxisnahe Studien zur Verfügung gestellt werden.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/08/1930/07/20