A1T1 - LEC - Studie zur Qualität gasförmiger Kraftstoffe und Konsequenzen für Gasmotoren-Technologien

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Große Mengen verflüssigtes Erdgas warden international per Schiff transportiert. Nach der Regasifizierung und vor der Einspeisung in lokale Erdgasnetze muss das Gas den nationalen Spezifikationen entsprechen. Sofern LNG über andere Netzwerke verteilt wird (zum Beispiel lokale Hubs) findet keine Mischung unterschiedlicher Qualitäten statt. Daher ist für dezentralisierte Stationär- und Offroad-Anwendungen mit einer größeren Spreizung in der Qualität des Gases zu rechnen.
Die folgenden Themengebiete werden untersucht:
- Untersuchung von Leistungspotenzialen und Auswirkungen von LNG auf Motoranwendungen
- Recherche zu den Herkunftsgebieten von LNG
- Kategorisierung der Zusammensetzungen
- Bestimmung der Bandbreite an Zusammensetzungen entsprechend den Reglementierungen bei der Regasifizierungesterminals
- Erstellung von Szenarien der zukünftigen Nutzung von LNG und LNG Zusammensetzungen
- Berichtserstellung zu diesem Arbeitspaket
Unter Nutzung von Simulationswerkzeugen soll der Einfluss unterschiedlicher Gaszusammensetzungen auf den Verbrennungsprozess bewertet werden. Dadurch soll ein genaues Verständnis der grundlegenden Einflussparameter unterschiedlicher Gaszusammensetzungen auf die Motorleistung geschaffen werden. Weiters, sollen die Umweltauswirkungen der Verwendung unterschiedlicher Gaszusammensetzungen bewertet werden.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/1531/12/16