18_EU_OSCCAR - Zukünftige Insassensicherheit bei Autounfällen

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

OSCCAR verwendet einen umfassenden integrierten Ansatz für die Entwicklung zukünftiger fortschrittlicher Insassenschutzsysteme. Es wird ein einzigartiges Human Body Model (HBM) -basiertes Entwicklungs- und Bewertungs-Framework zur Verfügung stellen, um wesentliche Herausforderungen der zukünftigen Verkehrssicherheit durch die Einführung hochautomatisierter Fahrzeuge sowie demografische Veränderungen zu adressieren. Basierend auf der Analyse in Zukunft relevanter Unfallszenarien und unter Betrachtung von neuen, durch hochautomatisierte Fahrzeuge, ermöglichten Sitzpositionen, werden fortschrittliche Insassenschutzsysteme entwickelt und vorgestellt. Dies erfordert eine Bewertung mit verbesserten Menschmodellen (unidirektional biofidel, aktiv und robust), die geschlechtsspezifische und demographische Unterschiede abbilden können und deren Weichteilgewebe verbessert modelliert ist.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/06/1831/05/21

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.