ÖkoBeton - Ressourcen-optimierter Beton für Fertigteile

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Ziel des vorliegenden Forschungsprojekts ist es, Beton für Fertigteile hinsichtlich seiner Zusam-mensetzung grundlegend zu verbessern, sodass sein Treibhauspotenzial (CO2-Emissionen) sowie sein Ressourcenverbrauch gesenkt werden. Der verbesserte Beton soll eine gleichbleibende Festbetonqualität im Vergleich zu Normalbeton nach Norm sowie eine produktionsorientiert hohe Frühfestigkeit aufweisen. Betrachtet wird von Anfang an das Fünfstoff-System Beton (Zement, Wasser, Gesteinskörnungen, Zusatzstoffe und Zusatzmittel) unter Berücksichtigung der speziellen Erfordernisse der Betonherstellung in Fertigteilwerken. Durch eine Optimierung der Packungsdichte aller granularen Ausgangsstoffe von Beton bis in den Feinst-Teil-Bereich hinein (bis etwa 100 nm) verbunden mit einer Verringerung des Wasserbedarfs soll Zement (bzw. Portlandzementklinker) der die Hauptursache für das hohe Treibhauspotenzial von Beton ist und auch einen Hauptteil der Kosten ausmacht durch kostengünstige, in Österreich verfügbare und umweltfreundlichere Stoffe substituiert werden.
Die Bindemittelgehalte sollen durch betontechnologische Maßnahmen auch unter derzeitige Min-destbindemittelgehalte nach Norm gesenkt werden. Es bedarf gewisser Änderungen der Herstel-lungspraxis der Betonfertigteilproduktion und einer Überarbeitung des Regelwerks bezüglich der Reglementierungen der Betonzusammensetzung (i.e. Mindestbindemittelgehalte). Es ist nachzuwei-sen, dass die in ihrer Zusammensetzung optimierten Betone hinsichtlich Festigkeit und Dauerhaf-tigkeit bzw. Beständigkeit gegenüber Umwelteinwirkungen eine gleichwertige Leistungsfähigkeit aufweisen wie Betone nach derzeitiger Norm. Zudem müssen spezielle Anforderungen an Beton für Fertigteile erfüllt werden können: Das sind hohe Frühfestigkeiten, gute Verarbeitbarkeit, entsprechende Oberflächenqualität sowie die Robustheit der Mischungen gegenüber Produktionsschwankungen. Nicht zuletzt soll gezeigt werden, dass sich die ökologische Bewertung der Betone durch eine neue Zusammensetzung substantiell verbessern lässt und sie wirtschaftlich herstellbar sind.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1331/01/17