Polymer Competence Center Leoben GmbH (PCCL) (98800)

  • 8700

    Roseggerstrasse 12 Leoben

    Österreich

Organisationsprofil

Organisationsprofil

Die Polymer Competence Center Leoben GmbH (PCCL) ist das führende österreichische Zentrum für kooperative Forschung im Bereich Kunststofftechnik und Polymerwissenschaften. Gemeinsam mit Unternehmen der Kunststoffwirtschaft und Universitäten (u.a. Montanuniversität Leoben, Technische Universität Graz, Technische Universität Wien) werden von den rund 90 hochqualifizierten MitarbeiterInnen F&E-Projekte für innovative Kunststofflösungen in einem breiten Feld von Anwendungen (von Automotive-, Luftfahrt- und Packaging- bis hin zu Solar- und Photovoltaikwendungen) bearbeitet. Das PCCL wurde im Jahr 2002 gegründet und trägt mit seinem Sitz in Leoben sowie Außenstellen in Graz und Wien als vorwettbewerbliche, wirtschaftsnahe Forschungsgesellschaft zur stetigen Weiterentwicklung und Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Kunststofftechnik und Polymerwissenschaften sowie auf verwandten Gebieten bei. Seit 2010 ist das PCCL Träger des COMET-K1-Zentrums im Bereich „Polymer Engineering and Science“ sowie ab 2013 auch Träger und Konsortialführer des K-Projektes „Functional Polymer Composites (PolyComp)“.

Fingerprint Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Polymer Competence Center Leoben GmbH (PCCL) (98800) aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Arbeiten der Mitglieder dieser Organisation. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

  • Netzwerk Jüngste externe Zusammenarbeit auf Länderebene Erkunden Sie die Details, indem Sie auf die Punkte klicken.

    Publikationen

    3D-Printing of High-κ Thiol-Ene Resins with Spiro-Orthoesters as Anti-Shrinkage Additive

    Marx, P., Romano, A., Roppolo, I., Chemelli, A., Mühlbacher, I., Kern, W., Chaudhary, S., Andritsch, T., Sangermano, M. & Wiesbrock, F., 1 Dez 2019, in : Macromolecular materials and engineering. 304, 12, 10 S., 1900515.

    Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

  • Crosslinkable/functionalizable poly(2-oxazoline)­based micelles

    Rossegger, E., Pirolt, F., Hoeppener, S., Schubert, U. S., Glatter, O. & Wiesbrock, F., 1 Dez 2019, in : European polymer journal. 121, 9 S., 109305.

    Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

  • Projekte

    • 5 Abschlussdatum

    Surface functionalization of elastomers

    Kern, W.

    1/07/0630/06/09

    Projekt: Foschungsprojekt

    Polymer based antimicrobial materials

    Kern, W.

    1/07/0630/06/09

    Projekt: Foschungsprojekt

    Neue Strategien zur Modifizierung von Polymeroberflächen

    Kern, W.

    1/10/0230/06/06

    Projekt: Foschungsprojekt