Beschreibung

Mit einem neuen Satelliten will China natürliche elektromagnetische Phänomene in der Atmosphäre untersuchen, die im Zusammenhang mit Erdbeben auftreten. Der Start des China Seismo-Electromagnetic Satellite (CSES) vom Jiuquan Satellite Launch Center in der Wüste Gobi ist für 2. Februar geplant. Grazer Wissenschafter haben ein Magnetometer für die Sonde beigesteuert.

Zeitraum31 Jan 2018

Medienabdeckung

1

Medienabdeckung