Von 3D zu 2D - Elastische Abrollungen griechischer Vasenmalerei

Preiner, R. (Redner/in), Stephan Karl (Redner/in)

Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Workshop, Seminar oder KursScience to science

Beschreibung

Die bildliche Dokumentation der antiken Vasen-malerei stellt einen wesentlichen Bestandteil in der Keramikforschung dar und bildet Grundlage für stilistische Vergleiche und Malerzuschreibungen. Die spezielle Form ihrer Bildträger stellt jedoch eine besondere Herausforderung dar. Bisherige computer-unterstützte Verfahren erlauben bereits jetzt ein ef-fizienteres Erstellen solcher Abrollungen auf Basis von texturierten 3D Modellen, erzeugen aber mitunter stark verzerrte Projektionen, wenn die Exemplare starke Oberflächenkrümmungen aufweisen. In unserem Beitrag stellen wir eine Methode zur computerunterstützten Erstellung „elastischer Abrollungen“ vor, die mittels numerischer Optimierung diese Verzerrungen lokal minimiert, und so die Erstellung eines ganzheit-lich weitgehend verzerrungsfreien Abbildes solcher komplex gekrümmten Oberflächen ermöglicht.
Zeitraum20 Jan 2021
EreignistitelLunchtime Lecture
VeranstaltungstypSonstiges
BekanntheitsgradInternational