Herbstakademie des Instituts für Städtebau

Degros, A. (Organisator/-in), Kirchberger, N. (Organisator/-in), Ernst Rainer (Organisator/-in)

Aktivität: Teilnahme an / Organisation vonKonferenz oder Fachtagung (Teilnahme an/Organisation von)

Beschreibung

Erstmalig wird im Herbst 2017 eine Herbstakademie an der TU Graz zu folgenden
Themenschwerpunkten abgehalten:
-Strategien zur Innenentwicklung für Klein- und Mittelstädte
-Räumliche Energieplanung im Stadtquartier
-Urbane und Regionale Mobilitätsformen im Fokus der Fuß- und Radwegfreundlichen Stadt der kurzen Wege

Die Auswahl der Themenschwerpunkte erfolgte mittels umfangreich durchgeführter Online-Befragung von potenziellen TeilnehmerInnen aus der Praxis (Stadtverwaltungen in Österreich, ZT Kammermitglieder etc.).
Die zweitägige Akademie wird gemeinsam initiiert und organisiert vom Städtebauinstitut der TU Graz, dem Fachbereich Regionalplanung der TU Wien und dem SIR (Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen.)
In Vorträgen werden grundlegende Informationen zu den Themen Innenentwicklung, Räumliche Energieplanung und nachhaltige (sanfte) Mobilitätsformen vermittelt und anschließend diskutiert. Das interdisziplinäre Vortragsteam setzt sich in jedem der drei Vortragsblöcke aus renommierten und erfahrenen ExpertInnen aus Praxis, Verwaltung und Forschung zusammen.
Zusätzlich werden in Workshop-Sessions Projekte/Probleme, die von den TeilnehmerInnen aus der eigenen Praxis mitgebracht wurden, besprochen. Im Anschluss findet eine Exkursion zum Zielgebiet Graz West statt, mit der Möglichkeit, mit AkteurInnen vor Ort zu sprechen. Mit einem Vortrag von Wulf Daseking, dem ehemaliger Leiter des Planungsamtes der Stadt Freiburg, endet die Herbstakademie.
Die kompakte Weiterbildung richtet sich an VerwaltungsmitarbeiterInnen, PlannerInnen und VertreterInnen politischer Parteien oder Beratungsinstitute, die in Stadtentwicklungsprozesse in mittelgroßen Städten eingebunden sind, z.B. Smart City Projekte initiieren sowie bearbeiten oder Stadtentwicklungskonzepte erstellen.
Zeitraum14 Nov 2017 - 15 Nov 2017
VeranstaltungstypSeminar
OrtGraz, Österreich
BekanntheitsgradInternational