Elektrifizierung von Pkw-Dieselmotoren – Wechselwirkungen mit der Abgasnachbehandlung

  • Gabriel Kühberger (Redner/in)
  • Schutting, E. (Beitragende/r)
  • Hannes Wancura (Beitragende/r)
  • Martin Wieser (Beitragende/r)

Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Konferenz oder FachtagungScience to science

Beschreibung

Die aktuellen und geplanten gesetzlichen Regulierungen zwingen die Fahrzeughersteller zur Entwicklung von modernen intelligenten Antriebssystemen, wodurch eine Verschiebung des Trade-offs zwischen minimalem Treibstoffverbrauch und gleichzeitig sauberem Abgas darstellbar sein soll. Diese Herausforderung scheint durch ein smartes Hybridsystem und den sich daraus ergebenden Vorteilen erfüllbar zu sein. In diesem Beitrag werden die Auswirkungen eines elektrischen Heizkatalysators und Hybridkonzeptes als Einzelmaßnahme zur Reduktion der Stickoxid-Emissionen (NOx) untersucht. Die Forschungsschwerpunkte umfassen vor allem die Auswirkung der Maßnahmen auf den Katalysator Light-off, die Reduktion der innermotorisch erzeugten NOx Spitzen und die Energiebilanz. Eine Umsetzung der Erkenntnisse in einzelnen Betriebsbereichen eines Gesamtantriebskonzeptes erscheint sehr vielversprechend.
Zeitraum26 Sep. 2019
Ereignistitel17th Symposium The Working Process of the Internal Combustion Engine: Sustainable Mobility, Transport and Power Generation
VeranstaltungstypKonferenz
OrtGraz, Österreich
BekanntheitsgradInternational

Schlagwörter

  • Elektrifizierung
  • Hybridisierung
  • 48V
  • Abgasnachbehandlung
  • SCR
  • Heizkatalysator

Fields of Expertise

  • Mobility & Production